Willkommen auf VOIP-KOELN.DE

voip-koeln.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema VOIP

Startseite > was war heute

Wissenswertes zum 21.07.


heutige Geburtstage

1.1911 - David Ogilvy (+ 21.07.1999) - Werbetexter
Legendär der Slogan des Schotten: "Bei 100 km/h ist das lauteste Geräusch im neuen Rolls-Royce die elektrische Uhr" .
2.1970 - Susanne Lothar (+ 21.07.2012) - Schauspielerin
Michael Haneke drehte gern mit ihr: "Funny Games", "Die Klavierspielerin", "Das weiße Band". Sie war mit Ulrich Mühe verheiratet.
3.1937 - Alan Shepard (+ 21.07.1998) - Astronaut
1971 betrat der Amerikaner als fünfter Mensch den Mond und ging als erster Golfspieler dort in die Geschichte ein.
4.1783 - Robert Burns (+ 21.07.1796) - Dichter
Der bekannteste Lied des Schotten ist "Auld Lang Syne".
5.1944 - Einar Schleef (+ 21.07.2001) - Theaterregisseur
Ab 1985 sorgte er am Frankfurter Schauspielhaus für Aufsehen. Sehr umstritten: seine Inszenierung von "Wessis in Weimar" 1993 am Berliner Ensemble.
6.1919 - David Ogilvy (+ 21.07.1999) - Werbetexter
Legendär der Slogan des Schotten: "Bei 100 km/h ist das lauteste Geräusch im neuen Rolls-Royce die elektrische Uhr".
7.1951 - Helmut Haller (+ 11.10.2012) - Fußballer
Der "Legionär" hatte nach dem WM- Finale 1966 in London den Ball an sich genommen. Und er behielt ihn bis 1996.
8.1935 - Horst Pillau - Autor
Er schuf Fernsehspiele und Serien wie die Hotel-Story "Unter einem Dach" mit Harald Juhnke, "Es muss nicht immer Kaviar sein" mit Siegfried Rauch und "Die Wilsheimer" mit Hansjörg Felmy und Iris Berben.
9.1920 - Hans Fallada (+ 05.02.1947) - Schriftsteller
Mit dem Leben kam er nicht klar.Er schrieb:"Kleiner Mann - was nun?", "Wer einmal aus dem Blechnapf frisst","Der eiserne Gustav","Wolf unter Wölfen","Ein Mann will nach oben", "Der Trinker".
10.1893 - Margarete Sommer (+ 30.06.1965) - Sozialarbeiter.
In Berlin half sie jüdischen Bürgern, den Holocaust zu überleben. 2003 wurde sie eine "Gerechte unter den Völkern".
11.1964 - Jens Weißflog - Skispringer
Er ist der einzige Athlet, der im Parallel-Stil und auch im V-Stil zu olympischem Einzel-Gold sprang....
12.1951 - Tony Scott (+ 19.08.2012) - Filmregisseur
Der Brite drehte Actionfilme wie "Top Gun" oder "Staatsfeind Nr.1", er setzte seinem Leben mit einem Sprung von einer Brücke selbst ein Ende. Der ältere Bruder Ridley ist auch im Filmbusiness.
13.1939 - Norbert Blüm - Politiker
1982-1998 Bundesarbeitsminister, gelernter Werkzeugmacher. Er führte die Pflegeversicherung ein.
14.1920 - Ernest Hemingway (+ 02.07.1961) - Schriftsteller
Für "Der alte Mann und das Meer" gab es den Pulitzer-Preis und für ihn 1954 den Nobelpreis.
15.1938 - Jürgen Holtz (+ 21.07.2020) - Schauspieler
Im Fernsehen spielte er in den 1990ern den ewig nörgelnden "Motzki". Wirklich zu Hause war er aber auf der Theaterbühne.
16.1971 - Isabell Werth - Reiterin
Mit Gigolo ging es ganz nach oben. 6x Olympia-Gold, 9 WM-Titel - sie ist Deutschlands erfolgreichste Dressurreiterin.
17.1964 - Eberhard Gienger - EX-Turner
Er wurde Weltmeister am Reck 1974, nach ihm wurde ein Salto benannt. Später folgte eine Karriere in der CDU.

Gedenk- & Feiertag

1.Belgien: Nationalfeiertag

Am 21.Juli 1831 legte der erste König von Belgien, Leopold I. von Sachsen-Coburg, seinen Eid ab. Ein Jahr zuvor hatten sich die flämischen und wallonischen Landesteile des Vereinigten Königreichs der Niederlande die Unabhängigkeit erkämpft. Dies führte zur Gründung des belgischen Staates.

Am Nationalfeiertag findet in Brüssel eine Militärparade statt. Der König hält eine Ansprache an das Volk im Fernsehen. Es gibt überall Feste, der Tag schließt mit einem Feuerwerk ab.

2.Nationaler Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige

Entstanden ist der bundesweite Gedenktag auf die Initiative einer Mutter hin, deren drogenabhängiger Sohn am 21.Juli 1994 in Gladbeck starb. Sie war überzeugt davon, dass ihr Kind Opfer der repressiven Drogenpolitik wurde. Vielfach wird eine Legalisierung auch von Rauschgift gefordert.

Es gibt Mahnwachen, Gottesdienste und Vorträge. Hilfsprojekte stellen ihre Arbeit vor. Schirmherrin ist die Drogenbeauftragte der Bundesregierung.


historischer Tag

1.2013 - Erste zwei Satelliten für Europas Navigationssystem "Galileo" ins All geschossen. Konkurrenz für GPS.
2.2005 - Tony Blair wird Labour-Chef und damit Oppositionsführer in Großbritannien.
3.1983 - Bloody Friday: Die Provisional IRA zündet 22 Bomben in Belfast:9 Tote.
4.1969 - Sirimavo Bandaranaike wird als erste Frau der Welt Ministerpräsidentin: in Ceylon (heute Sri Lanka).
5.1954 - Die Elefantendame Tuffi springt vor Nervosität aus der Wuppertaler Schwebebahn in die Wupper, bleibt aber unverletzt
.
6.1945 - In London eröffnet die Tate Gallery.
7.1873 - 12.000 Mitglieder der Mormonen- Kirche gründen am großen Salzsee einen eigenen Staat (Utah).
8.1542 - Papst Paul III. gründet zur Verfolgung von Kirchenkritikern die Heilige Inquisition.
9.2013 - Erste zwei Satelliten für Europas Navigationssystem "Galileo" ins All geschossen: Konkurrenz für GPS.
10.1954 - Die Elefantendame Tuffi springt vor Nervosität aus der Wuppertaler Schwebebahn in die Wupper, bleibt aber unverletzt.
11.2013 - Bundespräsident Horst Köhler löst den 15.Deutschen Bundestag auf und setzt Neuwahlen an.
12.2001 - Tony Blair wird Labour-Chef und damit Oppositionsführer in Großbritannien.
13.1983 - "Bloody Friday": Die Provisional IRA zündet zwischen 19 und 22 Bomben in Belfast und tötet neun Menschen.
14.1969 - Sirimavo Bandaranaike wird als erste Frau der Welt frei gewählte Ministerpräsidentin: in Ceylon (heute Sri Lanka).
15.1897 - Jesse James und seine Gang verüben den ersten Zugüberfall im Westen der USA.
16.1831 - Papst Paul III. gründet zur Verfolgung von Kirchenkritikern die Heilige Inquisition.

Todestag

1.1961 - Ernest Hemingway (* 21.07.1899) - Schriftsteller
Für "Der alte Mann und das Meer" gab's Pulitzer- und Nobel-Preis. Hoch geachtet wird auch "Wem die Stunde schlägt" und "Schnee auf dem Kilimandscharo"
2.1998 - Philippe Ariès (* 21.07.1914) - Historiker
Er machte uns klar, dass "die Kindheit" erst ab dem 16.Jahrhundert erfunden wurde
3.2013 - Heinz Edelmann (* 20.06.1934) - Grafikdesigner
Für den Beatles-Film "Yellow Submarine" steuerte er die Illustrationen bei - dabei war er kein Fan der Band
4.2001 - Constanze Engelbrecht (* 06.01.1955) - Schausp.
Ihre letzte große Rolle hatte die Münchnerin 1998 neben Gerard Depardieu im "Graf von Monte Christo"
5.1977 - Johann Nepomuk Mälzel (* 15.08.1772) - Erfinder
Er konstruierte mechanische Trompeter und brachte das Taktgebegerät Metronom zur Anwendungsreife
6.2007 - Isaac Stern (* 21.07.1920) - Musiker
Der US-Amerikaner war einer der besten Violinisten des vergangenen Jahrhunderts. Er half, die Carnegie Hall zu erhalten
7.1994 - Herbert Marshall McLuhan (* 21.07.1911) - Philos.
Der Medientheoretiker wurde mit der These "The medium is the message" bekannt
8.1977 - Henning von Tresckow (* 10.01.1901) - Offizier
Treibende Kraft bei der "Operation Walküre". Als der Staatsstreich gegen Hitler scheiterte, jagte er sich in die Luft
9.2018 - Robin Williams (* 21.07.1951) - Schauspieler
"Oh Captain! My Captain!": Wegen seiner Darbietung im Film "Der Club der toten Dichter" stieg Caren Miosga auf den "tagesthemen"- Moderationstisch
10.2013 - John William Baldry (* 12.01.1941) - Bluessänger
Der Brite war über 2 Meter groß, daher der Spitzname "Long John". Er sang 1968 den Olympia-Schlager "Mexico"
11.1998 - Henry Vahl (* 26.10.1897) - Schauspieler
In über 100 Ohnsorgtheater-Rollen spielte er meist den komischen Alten. Die Fernsehübertragungen machten ihn auch bundesweit zum Publikumsliebling